Quorilog

Quorilog ist ein Peripheriegerät für die Speicherung von Daten und Backups von den QUORiON Registrierkassen auf die SD-Karte (Secure Digital). Das Modul ist an der RS-5V-Schnittstelle der Registrierkasse angeschlossen und funktioniert als ein externes oder internes (nur für Betriebe) Gerät. Die Hauptaufgabe des Geräts ist die Speicherung des elektronischen Journals.

Worauf müssen Sie achten?

  • Wichtig ist, dass Ihr Kassensystem „die Unveränderbarkeit des Datenbestandes gewährleisten“ muss. Das heißt, dass Sie einmal getätigte Umsätze nicht mehr nachträglich löschen oder verändern können. Wenn ein Kunde sein Geld zurück will oder Sie sich vertippt haben, können Sie den Vorgang nicht rückgängig machen, sondern müssen eine Gutschrift schreiben.
  • Sie müssen die Daten zehn Jahre lang aufbewahren. Die Daten müssen auch unkomprimiert aufgehoben werden, sodass das Finanzamt jederzeit unverzüglich und maschinell auswertbar darauf zugreifen kann.
  • Sie sollten ferner immer eine oder mehrere Sicherheitskopien auf externe Datenträger machen, damit im Falle eines Crashs die Daten erhalten bleiben

Welche Daten müssen Sie aufheben?

  • Das Finanzamt schreibt, dass Sie alle „Daten, die für die Besteuerung von Bedeutung sind“ aufheben müssen. Das sind zunächst einmal Ihre Umsätze sowie alle Journaldaten über jeden einzelnen Vorgang und Warengruppenstatistiken. Ferner müssen Sie alle Änderungen am Betriebssystem und der Software protokollieren und aufbewahren.
  • Bitte prüfen Sie selbst, ob außer Ihren Umsätzen noch weitere Daten für die Besteuerung relevant sind. Im Zweifel sollten Sie lieber zu viel sichern, als zu wenig.
  • Sie müssen dem Finanzamt im Falle einer Steuerprüfung Zugang zu Ihren Daten verschaffen.

Dies sind Informationen, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen für Sie recherchiert haben. Wir können nicht die Richtigkeit dieser Angaben garantieren, noch kann diese Informationsseite eine Rechtsberatung ersetzen. Wenn Sie sicher sein wollen, welche Vorkehrungen Sie für das Finanzamt zu treffen haben und wie Sie sich im Falle einer Steuerprüfung zu verhalten haben, dann konsultieren Sie bitte Ihren Steuerberater oder einen Rechtsanwalt.